Menu:

Fertigung

Lupus der clevere Kalkwandler

 

lupus ist eine komplette Neuentwicklung 'made in Germany'.

Weil wir für Nachhaltigkeit in puncto Umweltschutz (kurze Transportwege) stehen und für den Erhalt bestehender und die Schaffung neuer Arbeitsplätze in Deutschland eintreten, haben wir sämtliche Aufträge für Forschung, Entwicklung sowie die komplette Herstellung bis hin zur rein manuellen Endmontage des Elektronikblocks explizit an in Deutschland ansässige Unternehmen vergeben.

 

Diese Unternehmen sind nach einem strengen Prüfverfahren zertifiziert nach DIN ISO 9001 und werden laufend überwacht. Einzig der Spannungswandler wird in Asien gefertigt.

 

Unser Hauptaugenmerk galt und gilt der Optimierung der Technik. Daher haben wir bewusst auf technisch Überflüssiges sowie Reparatur anfällige Extras verzichtet.

 

lupus verfügt über ein robustes volleloxiertes Aluminiumgehäuse.

 

Durch neueste und wartungsfreie SMD (Surface Mounted Device)-Technik konnte das Volumen des Steuergerätegehäuses auf rund 1/6 des originären Volumens reduziert werden und ist damit auch für kleine Platzverhältnisse bestens geeignet, während Geräte anderer Hersteller oftmals ein Vielfaches an Platz benötigen.

 

Das Steuergerätegehäuse ist manuell mit Acryll vergossen und somit auch  speziell für Feuchträume konzipiert.

 

Die für Ihre Gesundheit lebenswichtigen Mineralien wie Magnesium und Calzium bleiben vollständig erhalten. Der Kalk wird im Wasser gelöst, schädliche Ablagerungen in den Rohren, an Geräten und auf Oberflächen werden sichtbar reduziert.

 

.